ZURÜCK MUCK GROH mit
...ihre Kinder


Sie wissen sicher alles über den"deutschen Schlager". Sicher hören sie sich prinzipiell keine deutschen Titel an. Durchbrechen sie dieses Prinzip.
Legen Sie "Ihre Kinder" auf. Lassen Sie sich den Plattenspieler auf Stereo stellen und nehmen Sie beide Muscheln.
Merken Sie was? Das ist nicht "deutsch". Das ist was anderes. Etwas, für das wir noch kein Wort haben. (Falls ihnen ein passendes Schlagwort einfällt, lassen sie es uns wissen: Wir suchen das neue Wort)

Da tat sich vor eineinhalb Jahren im deutschen Nürnberg eine Gruppe zusammen. Sie begannen in der Nähe des Schuttberges intensiv an den Stücken eines Mitgliedes, "Sonny" genannt, zu arbeiten. Man suchte und fand einen "Menetscher" (in mir). Ich ließ mein Tonbandgerät mitlaufen. Schon war ich angesteckt, man spürte sowas ja. Ich kaufte ein paar Mikrofone und ein Mischpültlein. Die ersten Demos wurden aufgenommen.

Ein Produzent im fernen Norden war "interessiert". Man sollte nur kommerzieller werden. Das wurde versucht, aber als unmöglich - und von mir als unnötig - befunden. Irgendwann begann sich die Gruppe "Ihre Kinder" zu nennen.

Man fand einen jungen Beat-Typen mit einem Studio und Ambitionen. Man fuhr - inzwischen zu sechst, mit drei Neuen, davon einem Mädchen - zu ihm nach Stommelen bei Köln (nie gehört? wir auch nicht). Man schlief in seinem Rohbau, man arbeitete in seinem Ministudio mit Maxitempraturen (Sommer 69), man aß die strammen Mäxe seiner Mutti, die unser aller Mutti wurde. Und eh' man sich versah, war eine LP produziert.
(Der Beat - Typ heißt Dieter Dierks und hat den Neubau zu einem tollen 8-Spur Studio ausgabaut. Ohne ihn könnte sich der Menetscher nie Produzent nennen.)
[Jonas Porst, Produzent, Rückseite von "Ihre Kinder", 1969]

Wir sind die Kinder unserer Eltern. Kinder und Eltern bedingen sich gegenseitig: und doch sind beide noch keine Menschen. Eltern können nur wieder Kinder erziehen, und keine Menschen. Erst wenn die Eltern aufhören, Eltern sein zu wollen, und damit beginnen, Menschen zu sein, können sie Kinder zu Menschen erziehen. Kinder werden wieder zu Eltern, wenn sie nicht die Möglichkeit haben, in ihren Eltern den Mitmenschen zu erkennen, und Eltern bleiben Eltern, wenn sie nicht in der Lage sind, in ihren Kindern den Mitmenschen zu erkennen, um sie zu Menschen zu erziehen und nicht zu Kindern zu machen, die wieder Eltern sein müssen. Nur Menschen, die auch den Menschen in allen anderen sehen, können wieder Menschen hervorbringen, und nicht Kinder - oder Eltern. Nicht der Unterschied ist wichtig, sondern weshalb man unterscheidet....
[Walti Schneider, Rückseite von "Ihre Kinder", 1969]





Ihre Kinder-Homepage

Ihre Kinder
LP: 1969, Philips 844 393
CD: Ohrwaschl OW 041
1. Mädchen
2. Kinderspiel
3. Madame
4. Hallo, Sie
5. Der Clown
6. Vergissmeinnicht
7. Schwarzer Engel
8. Was kann ich denn dafür
9. Der kleine König
10. Schwarzer Peter
11. Wenn Liebe das ist
12. Pastiki und Plastika

Sonny Hennig
keyb, voc
Muck Groh
g, voc
Walti Schneider
b, voc
Olders Frenzel
dr
Georgie Meyer
violin
Judith Brigger
voc


Leere Hände
LP: 1971, Kuckuck 2375 001
Empty Hands
LP: 1971, Polydor 2371 165 (UK)
beide LP's auf einer
CD: 1991, Kuckuck 11001-2
1. Würfelspiel
2. Ich kann Dir nichts geben
3. Südafrika Apartheid Express
4. Straße ohne Ziel
5. Das Paradies muß auf Erden sein
6. Leere Hände
7. Hilf mir
8. Nimm Deine Liebe
9. Pedro der Pfau
10. Nie vergeß ich wie es war
11. The Dice
12. Help Me
13. Paradise Can't Be Too Far
14. I Can't Give You Nothing
15. Shimmy The Peacock
16. Empty Hands
17. Highway With No End
18. Go Take Your Love Away
19. South African Apartheid Express
20. What A Day That' Il Be

Olders Frenzel
dr, perc
Sonny Hennig
voc, keyb
Muck Groh
g
Georgie Meyer
fl, violin, voc
Walti Schneider
b, acc, voc
Ernst Schultz
g, perc, voc

2375004 (Jeanscover)
LP: 1970, Kuckuck 2375 004
CD: Kuckuck 11012-2
1. Menschen wie Sand am Meer
2. Mantel im Wind
3. Strassenkind
4. Toter Soldat
5. Komm zu mir
6. Hexenjammer
7. Mutter bekommt ein Kind
8. Leben Sie wohl
9. Weisser Schnee schwarze Nacht

Sonny Hennig
voc, keyb
Muck Groh
g
Tommi Roeder
b, sax
Georgie Meyer
fl, bells, voc
Olders Frenzel
dr, g
Ernst Schultz
g, b, perc, voc


Werdohl
LP: 1971, Kuckuck 2375 013
CD: Kuckuck 11013-2
1. Babylon
2. Rosa rot
3. Unterwegs/ 8 vor zwei
4. Worte
5. Komm, wir fahr'n auf's Land
6. Werdohl
7. Die graue Stadt
8. Kennst du den Mann
9. Schlaf-Lied

Sonny Hennig
voc, keyb
Muck Groh
g, tromb
Tommi Roeder
b, sax, g, voc
Georgie Meyer
fl, bells, voc
Olders Frenzel
dr, g
Ernst Schultz
g, b, voc


Live 82
LP: 1982, Ohr Today OMM 560001
CD: xxxx, Ohr
1. Leere Hände
2. Würfelspiel
3. Strasse ohne Ziel
4. Komm zu dir
5. Hexenhammer
6. Weisser Schnee, schwarze Nacht
7. Toter Soldat
8. Schwarzer Peter
9. Nie vergess' ich, wie es war

Sonny Hennig
keyb voc
Ernst Schultz
g, b, voc
Muck Groh
g, voc
Tommi Roeder
b, sax, g, voc
Walti Schneider
b, voc
Olders Frenzel
dr
Helmut Meier-Limberg
perc
Die CD's sind erhältlich bei OHRWASCHL RECORDS:
 ZURÜCK MUCK GROH mit ...ihre Kinder